Trinknahrung bestellen

Medizinische Trinknahrung bei chronischen Krankheiten

(bilanzierte Diäten)

Manche sagen dazu auch Aufbaunahrung, Ergänzungsnahrung oder Zusatznahrung

Vorbemerkung

In diesem Artikel wird nur über medizinische Trinknahrung geschrieben, die im Allgemeinen bei chronischen Krankheiten eingesetzt wird. Man spricht von bilanzierten Diäten. Das sind diätetische Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke.

Die im Sportbereich häufig genutzten Ergänzungsnahrungen oder Aufbaunahrungen sind hier ausdrücklich nicht gemeint und sind hier nicht aufgeführt.

Aktuelle Marktsituation (Stand Juni 2009 )

Inzwischen ist das Trinknahrungsangebot so zahlreich, dass selbst Fachleute leicht den Überblick verlieren.. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen eine Zusammenfassung der aktuellen Trinknahrungen geben, wobei Sie nur die wichtigsten marktbestimmenden Trinknahrungs- Hersteller Deutschland sehen.

Warum ist Trinknahrung für Sie notwendig?

Die einfachste Antwort:

"Die Trinknahrung ist immer dann für Sie notwendig, wenn Sie die normale Nahrung aus welchem Grund auch immer, nicht oder nur teilweise zu sich nehmen können."

Schnell bahnt sich hier eine Mangelernährung an.

Leider wird diese Mangelernährungsphase viel zu spät oder im schlimmsten Fall auch nicht erkannt.

In Deutschland leben ca. 19,4 Millionen Menschen, die älter 60 Jahre sind. Davon sind nach Schätzungen und Erfahrungen ca. 1,6 Millionen mangelernährt bzw. unterernährt. Das sind immerhin ca. 8% der älteren Bevölkerung.

Auch Jüngere sind davon betroffen


Ihr eigener Zustand:

Sie sind chronisch krank und wollen Ihre Gesundheitssituation verbessern.

Wie in vielen Studien schon belegt, hilft medizinische Trinknahrung. Sie ist dennoch kein Allheil- oder Wundermittel.


Was fragen Sie sich die ganze Zeit selbst?

"Wie kann ich mich besser ernähren?"

"Was hilft mir, mein Wohlbefinden zu steigern?"

"Ich nehme ab und weiß nicht warum!"

"Wie komme ich wieder auf mein höheres Gewicht?"

"Wie erhöhe ich meine Widerstandskraft?"

Wenn auch nur eine der obigen Fragen auf Sie zutrifft, dann lohnt es sich für Sie, diese Zeilen weiter zu lesen.

Ziel der Ernährungstherapie

ist, Sie ausreichend mit Energie und wichtigen Nährstoffe zu versorgen um:

  1. einer drohenden Mangelernährung vorzubeugen
  2. Ihre Mangelernährung zu beseitigen

Was erreicht die Ernährungstherapie:

  • sie fördert Ihre Vitalität und Wohlbefinden
  • Sie erreichen ein höheres Aktivitätsniveau für grundlegende Aktivitäten
  • Sie sind viel weniger sturzgefährdet
  • Sie verbesseren kräftig Ihr Immunsystem und Ihren Ernährungszustand

Bausteine der medizinischen Trinknahrung

  1. Nährstoffe als Energiespender
  2. Wirkstoffe:
    • Vitamine
    • Mineralstoffe
    • Ballaststoffe
    • Wasser

Mangelernährung heißt in diesem Zusammenhang, dass Ihr Bedarf an Nähr- und Wirkstoffen nicht gedeckt ist.

<<Zurück nach oben